Ein neues Gebet

Ein Gemälde Vissarions
Ein Gemälde Vissarions

Herr, gnädiger Gott!
Geheiligt sei Dein Name
In den Himmeln und auf der Erde – und im gesamten Weltall!

Stärke die Kräfte gegenüber den Mächten der Finsternis!
Nicht allein um ihnen zu widerstehen,
sondern auch, um Mutter Erde von diesem Unrat zu befreien.

Lehre das Gute vom Bösen zu unterscheiden
und in Ruhe und Kraft des Geistes zu bleiben,
um Deinen Willen unter den Menschen würdig zu erfüllen!

Stärke auch die Kräfte meiner Brüder und Schwestern –
der mir Nahestehenden und der mir Unbekannten!
Mögen sie Deine wahre Herrlichkeit erkennen!
Mögen sie ihre Herzen mit Liebe erfüllen
und die dunklen Hindernisse auf dem Weg zum Licht überwinden!
Und mögen sie einander die Händer reichen
und sich unermesslich Seelenwärme schenken!

Herr, Dein Wille geschehe!
Und auf Erden sei ein Einiges Volk,
das seine Mutter, die Natur, liebt,
das vereint ist mit Dir in seiner Liebe
und auf dem Weg der wahren geistigen Entwicklung fortschreitet,
sich stützend auf Dein Letztes Testament.


(Wem der letzte Passus „.und auf dem Weg der wahren geistigen Entwicklung …“
nicht stimmig ist, der lasse ihn einfach weg.)

Ein Gemälde Vissarions
Ein Gemälde Vissarions